Archiv

Archiv aller Beiträge   2020 | 2021 | 2022

Christoph Schwabe: Neue Schmiedegeschichten 1737-1977-2007

Der Mai 1977 war der Monat, in dem ich mit der Dorfschmiedenruine von Vollmershain Bekanntschaft machte, und im selbigen Monat war dieses Anwesen mein. Ich glaube, so schnell geht das heutigentags wohl nicht mehr. Aber es war Liebe auf den ersten Blick, und Liebe macht blind, wie wir (fast) alle nicht nur von der Sprichwortweisheit her, sondern aus eigenen Erfahrungen wissen. Besser sage ich: Liebe hat ein Nachsehen mit den schwächen des geliebten Wesens, egal, ob das eine Frau oder eben eine Schmiede ist.

mehr lesen

Christoph Schwabe: 40 Jahre Schmiededasein

Nachzulesen ist die Geschichte einer Ruinenverwandlung hin zum blühenden Paradies des Rückzugs ebenso, wie hin zu einem eigenartigen Startplatz für vielfältige, teilweise nicht ganz ungefährliche Aktivitäten, die zwar nicht gerade die Welt veränderten, die aber durchaus ihre Einwirkungen und Auswirkungen auf ein überschaubares Umfeld hatten und haben.

mehr lesen